Demnächst

    

UA-Atemschutz-Übung

Fr. 23. Februar

19:00 Uhr

 

weitere Termine

 

Besucherzähler

Heute 102

Gestern 128

Woche 670

Monat 3774

Gesamtzugriffe 470119

2023 12 21 Sturmschaden 1Am Weg zu Wettkampfübung war einigen Kameraden die Anfahrt über den Fladnitzbegleitweg versperrt. Durch den Sturm war in Angern ein Baum auf die Straße2023 12 21 Sturmschaden 2 gestürzt.

 

Daraufhin rückten einige Kamerden mit dem HLFA3 aus, um mit der Motorsäge den Weg wieder freizumachen.

 

Nach ca. 20 Minuten konnten wir wieder ins FF-Haus einrücken und mit der Übung fortfahren.

Am Donnerstag fand traditionell zum Jahresabschluss unsere Funkübung statt. Ziel war es heuer, mit dem "Direct Mode" (also von Funkgerät zu Funkgerät) die Abdeckung im Einsatzgebiet und darüber hinaus zu testen.

 

Wie sich herausstellte, kann weit nach Norden gefunkt werden. Richtung Süden ist allerdings die Hochspannungsleitung bereits ein Hindernis.

2023 12 01 VUZu einer PKW-Bergung wurden wir am Freitagabend mit Blaulicht-SMS und Sirene gerufen. Ein Fahrer war bei winterlichen Straßenverhältnissen auf der "Radlberger Straße" in den Straßengraben gerutscht.

 

Da sich einige Kameraden gerade im FF-Haus befanden, konnten innerhalb kürzester Zeit ausgerückt werden. Der PKW konnte rasch mit dem HLF3 aus dem Graben gezogen werden und konnte sein Fahrt danach fortsetzen. Wir konnten nach ca. 20 Minuten wieder ins FF-Haus einrücken.

2022 11 29 ChristbaumAuch heuer ziert wieder ein Christbaum unser Haus:

 

Der Baum stammt, wie schon die Jahre zuvor, aus dem Garten von Kamerad Ernst Spindler und wurde heute aufgestellt.

 

In den nächsten Tagen wird noch die Beleuchtung angebracht, so dass der Baum dann mit dem Beginn der Adventzeit auch beleuchtet ist.

 

Danke für die Christbaum-Spende und allen einen frohen Advent!

2023 11 25 FettbrandWas passiert, wenn man einen Fettbrand mit Wasser löschen möchte, wurde heute mit der Feuerwehrjugend in einer kleinen praktischen Unterrichtseinheit ausgetestet. Ergebnis war ein sehr beeindruckender Feuerball, den man lieber nicht in der Küche haben möchte.

 

Daher am besten zu Kochtopf-Deckel und/oder Löschdecke greifen und danach warten, bis alles abgekühlt ist!

2023 11 21 Brunner Am 21. November 2023 ist unser Kamerad LM Franz "Max" Brunner in seinem 76. Lebensjahr verstorben.

 

Max trat 1968 der FF Zagging bei und war Träger zahlreicher Ehrenzeichen und dem Verdienstzeichen des NÖ LFV.

 

Ein letztes Gut Wehr, Kamerad!

2023 11 17 WinterschulungDer Unterabschnitt lud am vergangenen Freitag die Feuerwehren Kuffern, Statzendorf und Hain-Zagging zu einer Winterschulung in das neue FF-Haus nach Statzendorf ein.

 

Elektrotechnik-Meister und Unterabschnittskommandant Thomas Hell gab wissenswerte und lehrreiche Einblicke in den Aufbau von PV-Anlagen. Großes Thema war auch das Verhalten bei Einsätzen in diesem Bereich. Hier wurde nicht nur auf Brandereignisse eingegangen, sondern auch auf das Verhalten bei technischen Einsätzen wie zum Beispiel bei Hochwasser.

 

Den Abschluss der Winterschulung bildete eine Besichtigung der PV Anlage inklusive Batteriespeicher im neuen Haus der Feuerwehr Statzendorf. Danach waren alle Kameraden auf eine kleine Stärkung eingeladen.

2024 11 03 VersammlungVergangenen Freitag fand eine FF-Versammlung im Haus der Gemeinschaft statt. Wichtigstes Thema war dabei u.a. der FF-Ball.

 

Dieser findet nach 3-jähriger Pause wieder im Heurigenlokal Korntheuer in Großhain statt. Termin ist der 13. Jänner 2024!

2023 10 22 Krumboeck90Unser dienstältester Kamerad Krumböck Karl sen. ist seit über 70 Jahren bei der Feuerwehr:

 

Er feierte im Kreise seiner Familie, den Nachbarn, Freunden und Vereinen seinen 90. Geburtstag. Auch eine Abordnung der FF Hain-Zagging gratulierte unserem ältesten Kameraden. Auch an dieser Stelle nochmal alles Gute!

2023 10 13 FFO 1Am Freitagmorgen machten sich 10 Kameraden mit MTF und Zug auf den Weg nach Südtirol zu unsere Partnerwehr in Oberbozen. Nachdem am späten Nachmittag die Zimmer bezogen wurden, ging es zu Fuß ins Feuerwehrhaus. Dort gab es eine kurze Führung durch die Fahrzeughalle und im Nachhinein wartete eine herzhafte Jause auf uns. Für Überraschung sorgte auch der Besuch von Kameraden unserer anderen Partnerwehr aus Waidhofen in Bayern. Bis spät in die Nacht hinein wurde dabei über die Feuerwehr fachgesimpelt - man hatte sich einiges zu erzählen!

FF-Einsätze in NÖ

Status des NÖ Alarmierungsnetzes

 

 

Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

 

Müll-Abfuhrplan

gvu stpoelten

 

Wasserstände

Wasserstand und Hochwasser

 

 

Kontakte

kontakte